PRODUCT

< BACK TO CSR

DISCOVER MORE

NACHHALTIGE PRODUKTENTWICKLUNG

 

Wir sind stets darum bemüht, den Einsatz umweltverträglicher Materialien und Technologien zu erhöhen. Dies bedeutet insbesondere, sichere und verantwortungsvolle funktionale Materialien zur Herstellung langlebiger Produkte auszuwählen, die eine so geringe Auswirkung auf die Natur wie möglich haben.

CHEMISCHE SICHERHEIT

Eine unserer größten Verantwortung besteht darin sicherzustellen, dass all unsere Materialien und Produkte sicher für Mensch und Umwelt sind. Für die Gewährleistung chemischer Sicherheit gelten bei uns strenge interne Richtlinien. Zudem setzen wir auf externe Partner, mit denen wir sichergehen können, dass unsere Produkte den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen.

Wir machen mehr als das, was durch Richtlinien gefordert wird. Wir sind einen Schritt weiter gegangen und haben eigene interne Richtlinien für Produktsicherheit und deren Einhaltung eingeführt. Damit wollen wir sicherstellen, dass unsere Produkte so verantwortungs- und respektvoll wie nur möglich sind. Im Jahr 2018 hat die Oberalp Group ihre neue Chemikalienpolitik veröffentlicht, in der unsere strengen internen Standards hinsichtlich chemischer Konformität aufgeführt sind. Darin enthalten ist eine Restricted Substances List (RSL), eine Schadstoff-Ausschlussliste aller Chemikalien, die wir entweder aus unseren Produkten verbannt oder für die wir eine strenge Obergrenze festgelegt haben.

All unsere Partner innerhalb unserer Lieferkette müssen unsere Richtlinien unterzeichnen und sind zu deren Einhaltung verpflichtet. Zugunsten der Konformität führen wir entsprechende Kontrollen durch.

Zudem wenden wir unabhängige Zertifizierungen an, die als Indikatoren für hohe Standards in Sachen Sicherheit und Qualität gelten. Seit 2012 sind wir offizieller Partner von bluesign® system, einem unabhängigen Standard für ökologische Verträglichkeit und Sicherheit in allen Phasen der Textilherstellung. Für unsere Produkte beziehen wir von both bluesign® oder OEKO-TEX® zertifizierte Textilien, um sicherzustellen, dass bei deren Herstellung keine gefährlichen Chemikalien eingesetzt werden. Aktuell sind 75 %* unserer Materialien entweder bluesign®- oder OEKO-TEX®-zertifiziert. Die übrigen Textilien werden auf die Einhaltung unserer strengen inneren Richtlinien kontrolliert.

* (Angabe bezieht sich auf die Kollektion 2019)

PRODUCT

SUSTAINABLE PRODUCT DEVELOPMENT

 

We thrive to constantly increase the use of environmentally friendly materials and technologies. This in particular means selecting technical, safe and responsible materials to make long-lasting products that leave as little trace as possible in nature.

PFCs

Per- und Polyfluorierte Chemikalien (PFC) sind chemische Verbindungen, die häufig in Outdoor-Ausrüstungen eingesetzt werden, um diese wasserfest und luftdurchlässig zu machen. PFC in hohen Konzentrationen können jedoch schädlich sein und negative Auswirkungen auf die Tierwelt und den Menschen haben. Bei PFC handelt es sich um persistente Chemikalien, die schwer von der Natur abgebaut werden können.

Als Outdoor-Marke wollen wir Verantwortung übernehmen und die Natur, in der wir arbeiten und leben, schützen. Im Jahr 2014 haben wir bereits die schädlichsten PFC-Arten (langekettige PFC, C8-PFC) aus unserer Produktpalette entfernt. Doch das war uns nicht genug. Wir arbeiten mit Nachdruck daran, den Einsatz aller Arten von PFC zu reduzieren und alternative Lösungen zu finden, die hochwertige wasserabweisende Eigenschaften für zukünftige Kollektionen bieten können.

PFCs

Per-and polyfluorinated chemicals (PFCs) are a type of chemical compound that is often used in outdoor gear to make it water repellent and permeable. However, in high concentrations PFCs can be harmful and linked to negative health effects in wildlife and humans. They are persistent chemicals, meaning they don’t easily degrade in nature.

As an outdoor brand, we want to take responsibility and protect the nature we work and live in. Back in 2014, we eliminated the most harmful PFCs (long chain, C8) from all our products. But this wasn’t enough. We are working hard on eliminating the use of all types of PFCs and finding alternative solutions that offer high quality water-repellency for upcoming collections.

MICROPLASTICS

Micro-plastics are small plastic particles (under 5mm in size) that contaminate water bodies, soil and air quality. Some of these small particles are believed to come from synthetic materials like polyester and nylon. When we wash and tumble-dry our clothes, microplastics are released into water streams. Because of their extremely small size, these particles can easily escape sewage treatment plants and move through water. This means microplastic accumulates in our marine ecosystems and travels up the food chain, resulting in both environmental degradation and human health impacts. 

We are increasingly shifting away from polyester and nylon in our apparel collections and are focusing more on natural solutions such as cotton. We see this as an important step in reducing our impact.

As there is little awareness and studies on this topic, we have joined forces with other brands and started tackling the problem together. We are part of the Microfiber Consortium led by the European Outdoor Group. Together with scientific partners, we are supporting research projects to get a better understanding of the issue defining solutions to keep our impact at a minimum. We will keep you posted with any updates! 

MIKROPLASTIK

Als Mikroplastik bezeichnet man kleine Kunststoffteilchen (kleiner als 5 mm), die Gewässer, Böden und Luft verschmutzen. Es wird davon ausgegangen, dass manche dieser kleinen Partikel von synthetischen Materialien wie Polyester und Nylon stammen. Wenn wir unsere Kleidung waschen und im Trockner trocknen, gelangt Mikroplastik ins Abwasser. Aufgrund ihrer extrem geringen Größe können diese Partikel den Filtern der Kläranlagen entkommen und in unsere Gewässer gelangen. Das bedeutet, dass sich Mikroplastik in unseren Meeresökosystemen ansammelt und in die Nahrungskette eindringt. Dies hat sowohl eine Zerstörung der Umwelt als auch Schäden für die menschliche Gesundheit zur Folge.

Für unsere Bekleidungskollektion reduzieren wir stetig den Einsatz von Polyester und Nylon und konzentrieren uns immer mehr auf natürliche Lösungen wie Baumwolle. Wir betrachten dies als wichtigen Schritt bei der Reduzierung der Umweltbelastung durch unsere Produkte. Da nur wenig Bewusstsein diesbezüglich herrscht und nur wenige Studien zu dem Thema vorliegen, haben wir uns mit anderen Marken zusammengeschlossen, um das Problem Mikroplastik gemeinsam anzupacken. Wir sind Teil des Microfibre Consortium, einer Initiative der European Outdoor Group. Gemeinsam mit Partnern aus der Wissenschaft unterstützen wir Forschungsprojekte, die zu einem besseren Verständnis des Problems beitragen. Damit können wir an Lösungen arbeiten, durch die unser Einfluss auf die Umwelt auf ein Minimum reduziert wird. Über Neuigkeiten zu diesem Thema halten wir Sie auf dem Laufenden!

Biobaumwolle

Kleidung aus Baumwolle bietet unzählige Eigenschaften des Next-to-Skin-Tragekomforts: sie ist weich, angenehm zu tragen und hypoallergen, ganz zu schweigen von den bunten Mustern und individuellen Designs. Wir haben uns dazu entschieden, unseren Fokus auf Baumwolle als Hauptmaterial unserer Bekleidungskollektion zu legen. Dabei sind wir einen Schritt weiter gegangen und haben unsere Entscheidung hinsichtlich des Materials noch nachhaltiger gemacht: Für manche Kleidungsstücke verwenden wir jetzt Biobaumwolle!

Mit Biobaumwolle wird sichergestellt, dass die Vorteile des Materials nicht auf Kosten der Umwelt gehen. Die Herstellung von Biobaumwolle ist umweltfreundlich. Bei der Produktion wird auf nachhaltige Methoden wie Fruchtfolge und organische Kompostdüngung gesetzt. Zudem wird bei Biobaumwolle auf den Einsatz von Pestiziden und giftigen Färbemitteln, die in das Grundwasser gelangen können, verzichtet. Nicht zu vergessen sei auch der kleine Mann: Biobaumwolle fördert Kleinbauern, die die Möglichkeit haben, ihre Anbauprodukte einfacher abzusetzen. Wir steigern den Einsatz von Biobaumwolle in unserer Bekleidungskollektion. Im Jahr 2020 werden alle Kletter-T-Shirts unserer Kollektion aus Biobaumwolle bestehen.

UPCYCLING PROJECT – CURBAR JACKET

Wir haben uns vorgenommen, unsere Produktionsschleife zu schließen, und wollen sichergehen, dass so wenig wie möglich verschwendet wird. Textilunternehmen weltweit verzeichnen einen Überschuss an Textilien, die in Lagern herumliegen und dazu verdammt sind, auf der Mülldeponie zu landen. Wir jedoch finden, dass diese Materialien genutzt werden sollten. Somit haben wir beschlossen, mit Überresten von High-Tech-Geweben kreativ zu werden. .

Die Curbar Jacket ist eine Kletterjacke, die aus Überresten hochleistungsfähiger Materialien unserer Schwesterfirma SALEWA gefertigt wird. Wir haben also Materialien gewählt, die sonst auf dem Müll gelandet wären, und haben ihnen in dieser Shell-Jacke neuen Wert verliehen. Die Curbar Jacket bietet widerstandsfähigen und zuverlässigen Wetterschutz sowie herausragende Bewegungsfreiheit. Sie bewegt sich mit dem Kletterer mit und gewährleistet selbst bei angelegten Gurten uneingeschränkte Armbewegungen.

CHEMICAL SAFETY

One of our biggest responsibilities is ensuring all our materials and products are safe for both humans and the environment. We have strong internal policies for managing chemical safety. We also rely on external partners to make sure our products meet the highest standards.

We go beyond what regulations ask for. We took it all a step further and introduced our own internal standards for product safety and compliance to really make sure our products are as responsible and respectful as possible. In 2018 the Oberalp Group published the new Oberalp Chemical Policy, which outlines our strict internal standards for chemical compliance. This includes a Restricted Substances List (RSL), a list of all the chemicals that we’ve either banned from our products, or set a very strict limit on. All our partners along our supply chain have to sign and commit to the policy and we conduct tests to ensure compliance.

We also work with third party certifications, indicators of high standards in safety and quality. We have been an official bluesign® system partner since 2012, a third party standard for environmental health and safety in all steps of textile manufacturing.

We buy both bluesign® or OEKO-TEX® approved fabrics for our products to certify no hazardous chemicals have been used. Currently, 75% * of fabrics we use for our collections are either bluesign® or OEKO-TEX® approved. The remaining fabrics are tested to make sure they comply with our strict internal standards.

* (data refers to 2019 collection)

ORGANIC COTTON

Cotton clothing provides you with a wide range of next to skin luxuries; soft, comfortable, and hypoallergenic not to mention the colorful patterns and designs that represent who you are.

We have decided to shift towards cotton as the main fabric for our apparel collections. To take it a step further and really make our material choice even more sustainable, we have started using organic cotton for some styles! Organic cotton helps ensure these benefits are not lost to a negative environmental impact. The production of Organic Cotton is eco-friendly and utilizes natural fertilization through crop rotation and organic composts like manure. It also eliminates the use of pesticides and toxic dyes which run into the groundwater. And let’s not forget the little guy; organic cotton benefits small farmers by providing an opportunity to sell their crops more easily. We are increasing the use of organic cotton in our apparel collections.

UPCYCLING PROJECT – CURBAR JACKET

We want to close the production loop and make sure as little as possible goes to waste. Textile companies around the world have excess textiles lying around in warehouses destined to become waste. We think these materials should be put to use. So we decided to get creative with some of our leftover high-tech fabrics.

Engineered for climbing, the Curbar Jacket is made of high-performance leftover material from our sister company SALEWA. We took material that would have otherwise gone to waste and gave value to it by creating this shell jacket. Curbar offers robust and reliable weather protection, and outstanding mobility that moves with you – ensuring unrestricted arm-lift, even when the jacket is tucked under a harness.


SHOP THE COLLECTION